Marc Faig übernimmt den Vereinsvorsitz

Der Vorstand des TC (von links) Wilfried Bühler, Timo Heckmann, Dieter Faig, Ingrid Benschen, Rudi Heckmann, Holger Steinback und Marc Faig.

Groß-Zimmern - Rund 40 Mitglieder wählten am Freitag auf der Jahreshauptversammlung des Tennis Clubs (TC) Groß-Zimmern in Mehrzweckhalle einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender wurde der bisherige Schatzmeister Marc Faig. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Timo Heckmann ernannt. Beide schlagen auch aktiv in der Mannschaft AK 30 in der Bezirksoberliga auf.

Der bisherige Vorsitzende, Wilfried Bühler, wird den „Jungen“ noch etwas zur Seite stehen und die finanziellen Belange des Clubs als Schatzmeister für die nächsten zwei Jahre abhandeln. Als Schriftführerin wird weiterhin Ingrid Benschen tätig sein. Zum neuen Sportwart wurde Frank Oehme gewählt. Er wird von seinem Vorgänger Stefan Beez unterstützt.

Eingangs untermalte Bühler seinen Bericht mit Bildern, was von den Anwesenden mit großem Beifall begrüßt wurde. Hervorzuheben ist, dass die Kooperation mit der Schule in Verbindung und mit Unterstützung des Landessportbundes das Vereinsleben im Jugendbereich belebt hat. Der Italienische Abend, eine erstmals durchgeführte Modenschau für die Damen, das Tenniscamp für die Jugend und das Eltern-Kind-Turnier waren gut besucht. Während die Mitgliederzahl, entgegen dem allgemeinen Abwärtstrend im Tennissport, nicht sank, konnte bei den Jugendlichen eine Steigerung von 30 auf 35 Prozent der Gesamtmitglieder verzeichnet werden.

Bühler dankte zuletzt den Vereinsaktiven und besonders denjenigen, die für die Bewirtschaftung des Clubhauses sorgten.

Faig berichtete - noch als Schatzmeister - über ein zufriedenstellendes Ergebnis. Durch Sparmaßnahmen sei es dem Vorstand gelungen, sämtliche Verbindlichkeiten auszugleichen. Vorrangiges Ziel müsse es nun sein, Rücklagen zu bilden, um für notwendige Investitionen gerüstet zu sein.

Der Fußboden des Clubhauses musste komplett erneuert werden. Durch Eigenhilfe, insbesondere des geschäftsführenden Vorstandes, Spenden und Zuschüsse konnten die Kosten für den Gesamtaufwand des Vereins schließlich gesenkt werden.

Sportwart Stefan Beez teilte die Ergebnisse des Jahres mit. Von insgesamt sieben gestarteten Mannschaften konnten jeweils in die nächst höhere Klasse die Damen 30 (vierer) die Herren 30 (sechser) die Herren 40 (sechser) und die Herren 55 II (vierer) aufsteigen. Besonders erfreulich war das Abschneiden von Christian Boehnke bei den 41. Bezirksmeisterschaften des TB Darmstadt.

Er wurde erst im Endspiel von Alexander Rauch (TCO Lorsch) geschlagen. Besonderer Dank wurde auch Jugendwartin, Susanne Albers sowie den Trainern für die hervorragenden Ergebnisse der Jugendlichen zuteil. Svenja Meyn wurde Bezirksmeisterin der U 10 sowie Hallen-Kreismeisterin der U 11 ebenso wie Marvin Albers bei den U 12.

2009 werden wieder sechs Jugend- und sechs aktive Mannschaften an den Medenspielen teilnehmen.

Der Ehrenvorsitzende, Dieter Faig, dankte dem scheidenden Vorstand, Wilfried Bühler, Rudi Heckmann, Hans Hermann und Stefan Beez für ihre hervorragende Tätigkeit in ihrer Amtszeit und Marc Faig überreichte den Scheidenden jeweils ein kleines Abschiedsgeschenk zum Dank.

Bevor der neue Vorsitzende die Versammlung schloss, wurden noch einige verdiente Mitglieder geehrt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare