Martinsumzüge für Jung und Alt

Groß-Zimmern (guf) ‐ Das MehrGenerationenHaus (MGH) hat vor einem Jahr seine Pforten geöffnet. Statt mit einer großen Feier, will man mit Aktionen zeigen, was hier gewachsen ist.

„Inzwischen haben wir zwei Krabbelgruppen beheimatet. Die Gruppe mit den älteren Krabbelkindern (2,5 Jahre) hatte die Idee, einen Laternenumzug zu gestalten. Die zweite Gruppe schloss sich an und wunderschöne Laternen wurden gebastelt. Da im Otzbergring auch viel Kontakt zum Pflegeheim besteht, wurde bald entschieden, mit den Krabbelkindern gemeinsam den Laternenumzug zu machen, auch der VDK beteiligt sich. Heute um 16.30 Uhr werden die Ältesten gemeinsam mit den Jüngsten an der Grünen Mitte den Umzug gestalten. Abschließend gibt es Speis und Trank im MGH.

Am Samstag, 14. November, findet in Klein-Zimmern um 17 Uhr ein Martinsspiel in der Kirche statt. Anschließend wird zum Martinsumzug in Begleitung des KKM eingeladen. Der Abschluss findet auf dem Festplatz am Martinsfeuer statt. Alle Kinder mit Eltern sind dazu herzlich eingeladen.

Ebenfalls am Samstag jedoch um 18 Uhr ist der Gottesdienst für die Kleinen in der evangelischen Kirche. Im Anschluss findet der Laternenumzug statt. Der gemeinsame Abschluss ist in der evangelischen Kindertagesstätte im Otzbergring 9.

Kommentare