Maskierter auf Tankstellengelände

Groß-Zimmern/Dieburg - (guf) Was macht ein maskierter Mann auf dem Tankstellengelände? Ein Neunzehnjähriger Zimmerner wurde am Montagabend gegen 22.15 Uhr festgenommen, nachdem er vermummt wiederholt in kurzen Abständen auf einem Tankstellengelände in Dieburg aufgetaucht war, ohne das Geschäft zu betreten, und offenbar im Begriff war, dieses zu überfallen.

Als sich die herbeigerufenen Streifenwagen näherten, flüchtete er auf ein Nachbargrundstück, wurde aber wenig später im Gras liegend entdeckt. In der Nähe fanden die Beamten eine Schreckschusspistole, die sichergestellt wurde. Bisher war der Neunzehnjährige ein unbeschriebenes Blatt.

Am Wochenende haben Unbekannte in einem Bistro einen Spielautomaten aufgehebelt und dabei Geld in unbekannter Höhe erbeutet. Zusätzlich nahmen sie aus einer Kasse fünf Euro sowie zwei Flaschen Whiskey mit. Nicht erfolgreich waren Diebe am Wochenende bei dem Versuch, in eine Eisdiele in der Jahnstraße einzudringen. Sie durchschnitten zwar ein Fliegengitter, kamen aber wegen guter Sicherungseinrichtungen nicht weiter und mussten ohne Beute davonziehen.

Auch an einem Bistro in der Darmstädter Straße scheiterten Einbrecher am Fenster.

Bargeld in unbekannter Höhe wurde bei einem Einbruch in einen Friseurladen in der Wilhelm-Leuschner-Straße gestohlen. Hier nahmen die Täter den Kasseneinsatz mit.

Kommentare