Meditative Gottesdienste

Groß-Zimmern ‐ In der Fastenzeit lädt die Pfarrgemeinde St. Bartholomäus wieder zu Taizé-Gottesdiensten ein. Ab Sonntag, 7. März, bis Palmsonntag (28. März) findet jeweils sonntags um 18 Uhr ein Taizé-Gottesdienst in der katholischen Kirche statt.

Ein Taizé-Gottesdienst kann durch seine Schlichtheit und Einfachheit die Möglichkeit bieten, zur Ruhe und Besinnung zu kommen. Ein Schrifttext, einfache Gebete und meditative Gesänge sollen hierbei helfen.

Diese Gottesdienstform entstand in der kleinen „Communauté von Taizé“, deren Begründer, Frère Roger einmal gesagt hat, dass das Geheimnis Gottes nicht unter einer Überlast an Worten ersticken, ein gemeinsames Gebet nicht Eintönigkeit und Langeweile verbreiten, sondern die Freude des Himmels auf der Erde erschließen soll.

Kommentare