Ab in die Mitte: Aktionswoche gibt viele interessante Impulse für Jahnstraße

Mediterran inspiriert mit Trouba d’Otti

Atmosphäre wie im Süden herrschte an Jahn-Tafel. Zum Menü spielten die beliebten Trouba d"Otti.

Groß-Zimmern - „Ab in die Mitte“ heißt ein Programm des Landes Hessen zur Belebung und Stärkung von Innenstädten und Ortszentren.

Der Bürgerverein Bel(i)ebt Groß-Zimmern hat in Zusammenarbeit mit der Projektwerkstatt Soziale Stadt ein Konzept eingereicht, das jetzt mit entsprechenden Fördermitteln Wirklichkeit wurde: Eine Woche wurde die Jahnstraße zum kreativen Zentrum.

Es ist ein Bild, wie man es eher aus Mittelmeer-Ländern kennt: Rund 150 gut gelaunte Menschen sitzen im Freien, genießen Essen und Trinken, Gespräche und Musik, während sich langsam die Nacht über die stimmungsvoll illuminierte Jahnstraße senkt.

„Dinnern in Zimmern“ ist zweifellos der Erlebnis-Höhepunkt der kreativen Woche, die viele Anregungen zur Belebung des Ortskerns und der „einbahnstraßigen Fußgängerzone“ geliefert hat.

Schon zu Beginn der Woche sinnierte Hüseyin Aslan, einer der Gastronomen in diesem Gemeindebezirk, am Rand des AGV-Weinfestes: „Warum kann das nicht immer so sein?“

Am Rande des Dinners greift Tobias Lauer von der Projektwerkstatt diesen Gedanken auf und sagt, dass man mit der abendlichen Vollsperrung der Jahnstraße ja nun schon mal einen Schritt vorangekommen sei.

Was alles noch zusammengekommen ist, zeigt ein kollektiv entstandenes Gemälde in Ulla Burgdorfs Kreativwerkstatt: Ein richtiges Café, mehr Grün, Spielmöglichkeiten für die Kinder, mehr Wasser im Ortskern – und eine kreative Nutzung des ehemaligen Schlecker-Marktes in der Jahnstraße. Hans Peter Wejwoda vom Bürgerverein hat in diese Richtung schon weiter sondiert. Thema ist eine Teilung der großen Ladenfläche, „und es gibt sogar schon Mietpatenschaften.“

Dass der anschließende rote Platz nicht ganz aus dem Blickwinkel gerät, hofft Dönermann Aslan, der jeden Tag in diese Richtung schaut und den Ist-Zustand beschreibt: „Roter Platz ist toter Platz.“ J sr

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare