Geschichtlicher Abriss

Das Mehrgenerationenhaus in Groß-Zimmern

Groß-Zimmern - 2006 wurde das Bundesprogramm der Mehrgenerationenhäuser aufgelegt. 2007 kam durch Angelika Seidler der Prozess ins Rollen, eine solche Einrichtung auch im Landkreis Darmstadt-Dieburg zu installieren. Träger des Groß-Zimmerner MGH ist das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg.

Bereits 2008 gliederte sich das Demenzservicezentrum als Koordinationsstelle für alle Fragen rund um die Erkrankung an. Im Jahr 2012 wurde die Freiwilligenagentur des Kreises in die Arbeit des MGH integriert. Zum Team im Otzbergring gehören die beiden Quartiersleiter Angelika Seidler und Christiane Hucke sowie 18 weitere nebenberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter. Neben Groß-Zimmern wurde in Weiterstadt 2014 ein zweiter Standort für den Landkreis Darmstadt-Dieburg geschaffen. (ula)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare