In der Mühle spinnen am Pfingstmontag

Groß-Zimmern - Deutsche Mühlentage werden seit 1994 immer am Pfingstmontag durchgeführt. Mit diesem Tag der offenen Tür soll den Besuchern Einblick in das Innere von historischen Mühlen gewährt und gezeigt werden. Mit dabei ist auch die Obermühle in der Lebrechtstraße.

Das Gebäude mit seinen zwei Mühlrädern ist 1385 erstmals urkundlich erwähnt und steht als Gesamtanlage unter Denkmalschutz. Später war der Betrieb mit Landwirtschaft eine Schneidmühle. Heute befindet sich im Innenhof ein Biergarten, der in der Regel ab Mai geöffnet ist.

Am Deutschen Mühlentag gibt es in dem angenehmen Ambiente ab 11 Uhr neben der Bewirtschaftung auch Spinnen mit Vorführungen des Jahrhunderte alten Handwerks. Gewaschene Wolle wird kardiert, gesponnen und anschließend gefärbt, verstrickt oder verwebt.

Es gibt eine Filz- und Webstation für Kinder, Spinnereien aus der Region bieten Einblick in ihr Handwerk und Strickkünstlerinnen präsentieren ihre Werke.

(guf)

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare