Groß-Umstädter Weine und viel Engagement führen zum Erfolg für den Arbeitergesangverein

Musik und Gesang mit „Einigkeit“

Nicht nur Bier lässt sich auf dem Roten Platz trinken. Viel Zuspruch fand der AGV bei seinem zweiten Weinfest.  J Fotos (2): Friedrich

Gross-Zimmern - Weingott Bacchus hätte seine helle Freude gehabt. Nicht der sehr populäre Gerstensaft floss am Wochenende auf dem Roten Platz, sondern edle Weine. Von Ursula Friedrich

Zwei Wochen vor der Zimmerner Kerb wurde der Rote Platz zur Weininsel.

Mit viel Liebe zum Detail nahm der Arbeiter-Gesangverein Einigkeit (AGV) die Verwandlung des Rathausplatzes vor. Lichterketten, Holzbuden, Weinranken und gemütliche Sitzplätze wurden aufgestellt und angebracht – ein aufwendiges Unternehmen für die Gastgeber.

Doch es lohnte. Auch der Wettergott mischte frohgemut mit, sendete nicht zu heißes Sommerwetter.

Feiner Umstädter Rebensaft, herzhafte Gastronomie und nette Unterhaltung ließen bei Liebhabern edler Weine und geselligen Menschen gute Laune aufkommen.

„Nach dem großen Erfolg unseres ersten Weinfests 2012 freuen wir uns über so viele Gäste“, sagte Heinz Tulow, Pressesprecher des AGV.

Im Vorjahr war das Fest in den mehrtägigen Veranstaltungsreigen „Ab in die Mitte“ eingebettet. Die Rahmenveranstaltung fiel dieses Jahr aus – das Weinfest blieb. Obwohl es „viel Arbeit macht“, so Tulow, denn die 32 Chorsänger stemmten – unterstützt von ihren Frauen – das Fest im Alleingang. Dass statt fremdländischer Tropfen Umstädter Wein serviert wurde, lag auf der Hand. Schließlich werden die Reihen des Chores durch Fachmänner aus dem Umstädter Stadtteil Semd verstärkt – ein musikalisches Band, das auch bei Gaumenfreuden trägt. „Zugegeben, das erste Weinfest war ein Experiment“, so Tulow. Denn ob sich die Einwohner in Groß-Zimmern als Weintrinker entpuppen würden, war ungewiss. Mit Live-Musik, gutem Wetter und im entsprechenden Ambiente wurde auch das zweite Fest im AGV-Weindorf ein Erfolg. Und wem Wein und Musik in die Waden stiegen, der wagte ein Tänzchen auf dem Roten Pflasterstein.

Kommentare