Närrisches Treiben

Klein-Zimmern (guf) ‐ „Lasst die Sorgen und Nöte zuhaus‘ und tobt Euch bei der Narrenschar der GV-Fastnacht im Feuerwehrhaus richtig aus“, heißt es beim Gesangvereins Klein-Zimmern (GV).

Mit einem bunten Programm aus Büttenreden und Gesangseinlagen werden die Aktiven ihre närrischen Gäste auf Trab halten. Erstmals haben sich Show-Größen angekündigt und es gibt einen Überraschungsgast mit Begleitung. Musikus Hermann sorgt wieder für die richtige Stimmung zwischen den Büttenreden. Nach den Vorträgen wird er bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz aufspielen. Der Gesangverein hofft auf regen Besuch der Klein-Zimmerner, willkommen sind auch auswärtige Gäste. Mehr Informationen gibt es auf der Internetseite des Klein-Zimmerner Gesangvereins.Das „Närrische Treiben“ im Feuerwehrhaus beginnt am Samstag, 13. Februar, um 20.11 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 4 Euro.

Kommentare