Ortstermin des Gemeindevorstands mit Hessen Mobil und anderen führt zum Erfolg

Radweg zur Ziegelei im Herbst

+
Der Bau des Radwegs nach Gundernhausen bis zur Ziegelei kann vorgezogen werden.

Groß-Zimmern  J Aus Kostengründen wurde der Bau des Radwegs von Groß-Zimmern nach Gundernhausen von „Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement“ (wie das ehemalige „Amt für Straßen und Verkehrswesen“ in Darmstadt inzwischen heißt) im Herbst auf „die Jahre 2013 und folgende“ verschoben (wir haben berichtet). Von Gudrun Fritsch

Das Neubaugebiet an der alten Ziegelei wächst jedoch schnell. Die Straßen sind übersichtlich angelegt, Laternen stehen am Rand bereits in Position. Die ersten Häuser auf dem Areal an der Darmstädter Straße sind so gut wie fertig und können demnächst bezogen werden. Zu Fuß wären sie für die Bewohner jedoch nur schwer erreichbar, da bisher kein befestigter Weg an das Wohngebiet heranführt. .

Der Gemeindevorstand setzte sich folglich dafür ein, dass zumindest ein Teilabschnitt des Radweges vom Ortseingang bis zur Einfahrt des Baugebietes vorgezogen werden kann.

Gemeinsam mit Vertretern von Hessen Mobil, Trägern öffentlicher Belange und des Bauherren traf man sich Ende Januar zu einem Ortstermin und diskutierte die Lage.

„Am liebsten wäre es uns natürlich gewesen, wenn der Weg bis nach Gundernhausen oder wenigstens bis zum Golfplatz gebaut werden könnte“, berichtete Bürgermeister Achim Grimm dem LA.

Doch das scheiterte unter anderem an dem Wunsch, für die Überquerung des Erbsenbachs eine Brücke zu bauen. Die unmittelbare Dringlichkeit für das Baugebiet hingegen überzeugte und so stimmten die anwesenden Beteiligten dem Vorab-Bau des Weges zu. Nun muss über Hessen Mobil lediglich noch bei der Oberen Wasserbehörde noch eine Ausnahmegenehmigung bezüglich des Gewässerrandstreifens eingeholt werden.

„Ich gehe davon aus, dass auch diese Genehmigung erteilt wird“, so Grimm. Wenn dem so ist, könnte der Radweg eventuell schon im Herbst gebaut werden. Die Finanzierbarkeit der Fortführung bis zum Golfplatz wird von Hessen Mobil derzeit noch geprüft.

Kommentare