Zu viel zum Schleppen / ertragreiche Müllsuchaktion des Jugendzentrums

Sammeln statt gammeln

Wer saubere Spielplätze will, kann auch mal selber Hand anlegen, meinen diese Kinder.

Groß-Zimmern - Im „Summer special“ Programm für Kinder und Jugendliche der stand am Mittwoch, eine Müllsammelaktion auf dem Programm. Sammeln statt gammeln war das Motto dieser Ferienaktion.

Die fleißigen Sammler machten sich um 10 Uhr an diesem Vormittag auf den Weg, um nach gut zwei Stunden wieder im Jugendzentrum einzutreffen. Eine ganze Menge Müll haben die Sammler im Zimmerner Ortsbild eingesammelt und einige der Teilnehmer waren beeindruckt, wie viel Unrat in den öffentlichen Anlagen achtlos weggeworfen wird. Es kam soviel Müll zusammen, dass Zivi Steffen Wolf diesen mit dem Auto zum Jugendzentrum bringen musste. Alle Beteiligten waren stolz ganze Arbeit geleistet zu haben. Bedenklich fanden die Teilnehmer allerdings, dass 7 große Säcke Müll in nur 2,5 Stunden in einem eigentlich kleinen Sammelgebiet zusammen kamen, eine grausliche Vorstellung wie viel Müll dann insgesamt in Groß-Zimmern achtlos weggeworfen wird.

Nach der Sammelaktion gab es Pizza für alle im Jugendzentrum und danach ging es in die kühlenden Fluten des großen Pools im Außengelände des Jugendzentrums.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare