Schlafende Ampel will geweckt werden

„Einfach druff drigge - und nur einmal“, erklärt diese Passantin.

Groß-Zimmern - (guf) Für Verwirrung sorgt die Fußgängerschutzanlage in der Reinheimer Straße, Ecke Südring/Otzbergring. Es ist eine „schlafende Ampel“, deren Rot- und Grünlichter erst nach Knopfdruck anspringen. Die Anlage geht auch erst dann in Betrieb, wobei die Signalgebung für die Fußgänger immer leuchtet. „Viele, besonders ältere Menschen, denken, die Ampel sei ausgeschaltet.

Sie überqueren die Straße dann zumeist recht gefährlich etwas weiter hinten. Man muss nur einmal drücken“, berichtet eine Anwohnerin. Zwischenzeitlich war die Anlage mehrmals komplett ausgefallen, was zusätzlich für Verwirrungen gesorgt hat.

Kommentare