„Wir sind besser als unser Ruf“

Groß-Zimmern ‐ Im Rahmen der Veranstaltung der Sozialen Stadt stellte Bürgermeister Achim Grimm den in Gründung befindlichen „Verein zur Förderung des Stadtmarketings in Groß-Zimmern“ vor, ein Ergebnis der Arbeitsgruppe „Lokale Wirtschaft“. Von Gudrun Fritsch

Nach einer Umfrage im Winter arbeiteten vor allem Vertreter des örtlichen Gewerbes und LA-Mitarbeiter Hans Peter Wejwoda zusammen und erstellten eine Präsentation, die Mut machen soll, denn eingangs heißt es: „Wir sind besser als unser Ruf, aber zu wenige wissen es.“ Der Verein soll zur Stärkung des „Wir-Gefühls“ beitragen und das Image von Groß-Zimmern stärken. Mit seiner Zielsetzung hat er den im Handlungskonzept der Sozialen Stadt angestrebten Leitbild-Prozess bereits aufgenommen. Insgesamt verkörpere er eigentlich das, was am Ende des Projektes als Ziel gesteckt sei.

Mit dem Verein, der Bürger, Gewerbe, Vereine und Politik anspricht, sei „ein geeignetes Instrument zur Verstetigung von Prozessen, wie sie durch die Soziale Stadt angeschoben werden, bereits gefunden“, stellte Lauer zum Abschluss fest. Grimm lud für Mittwoch, 12. Januar, um 20 Uhr zur Gründungsversammlung ins Kulturzentrum Glöckelchen ein.

Rubriklistenbild: © op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare