Sondersitzung der Gemeindevertretung

Groß-Zimmern (guf) ‐ Zu einer Sondersitzung kommen die Groß-Zimmerner Gemeindevertreter am Freitag, 19. Februar, zusammen. Beginn ist um 15 Uhr mit einem Ortstermin an der Alten Ziegelei.

Hier werden sich die Kommunalpolitiker ein eigenes Bild vom Zustand des verfallenen Fabrikgebäudes und den Müllablagerungen auf dem unzureichend gesicherten Gelände machen. Anschließend wird im Rathaus getagt.

Neben den Mitteilungen des Bürgermeisters stehen die Unterrichtung über Beschlüsse des Gemeindevorstandes zur Leistung über- oder außerplanmäßiger Ausgaben auf dem Programm. In erster Linie wird es aber wohl um den Zustand des ehemaligen Ziegeleigeländes in der Darmstädter Straße und das aktuelle Bebauungskonzept gehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare