Ein Tisch als Ort der Begegnung

+
Mit Johanna strahlen alle, Papa und Bürgermeister Achim Grimm, die beiden Engagementslotsen Monika Behlke und Meral Akkoyun, sowie Angelika Seidler (v. l.) vom Mehrgenerationenhaus.

Groß-Zimmern (bea) - Ihr erstes Projekt starteten jetzt die neuen Engagementslotsen. Den „Tisch der Begegnung“ haben sich Meral Akkoyun, Monika Belke und Ruken Demir ausgedacht, einen Tisch, an dem sie zu mehreren Terminen mit ganz unterschiedlichen Menschen ins Gespräch kommen wollen.

Heute beteiligt sich daran der Schachclub in der Kolpinganlage.

Die drei Zimmnerinnen gehören zu 75 Engagementslotsen, die in diesem Jahr in Hessen ausgebildet wurden. „Sie sollen eine Bindeschleife zum klassischen Ehrenamt darstellen“, erklärt Angelika Seidler vom Mehrgenerationenhaus, unter dessen Betreuung diese Ausbildung steht. Besonders stolz ist Seidler, dass sich aus Groß-Zimmern zwei Einwohnerinnen mit Migrationshintergrund gemeldet haben, „das waren die einzigen in ganz Hessen“.

Mit den „theoretischen Grundlagen zu aktuellen Entwicklungen im bürgerschaftlichen Engagement“ befassten sich die neuen Lotsen während ihrer Ausbildung. Sie lernten unter anderem auch einiges über die Grundlagen der Projektarbeit oder wie man Freiwillige für Projekte gewinnt und dann auch begleitet.

Orte der Begegnung schaffen

2000 Euro vom Land Hessen stehen den drei Zimmerner Engagementslotsen für ihr Projekt zur Verfügung, dafür müssen sie am Ende des Jahres aber auch nachweisen, was sie mit dem Geld angefangen haben.

In die Vereinsarbeit wollen die Drei neue Gedanken einbringen, aber mit ihrem Tisch auch Orte der Begegnung schaffen. Sieben Vereine haben sie gewonnen, die sich gerne an der Tafel beteiligen, der erste ist der Schachclub.

Folgen werden ihm am Samstag, 13. August, die Bücherwürmer, die ihre Lesung ab 20.30 Uhr in der Kolpinganlage veranstalten werden. Bei späteren Terminen mit dabei sind auch der Computerclub „Doppelklick“, die Friedensschule, die Landfrauen, die katholische Jugend Groß-Zimmern und der „Club Italia Comitato“. Als Abschluss dieser ersten Tischreihe werden die Engagementslotsen am 9. Dezember zum gemeinsamen Genuss ins Glöckelchen einladen.

Kommentare