TV-Leichtathleten erfolgreich bei Hallenmeisterschaft

Fünf Kreismeistertitel

+
Ein starkes Team: die Leichtathleten des TV Groß-Zimmern.

Groß-Zimmern - Zehn junge Leichtathleten des TV Groß-Zimmern starteten vergangenen Sonntag bei den Hallenkreismeisterschaften des Landkreises Darmstadt-Dieburg und der Stadt Darmstadt.

In der Großsporthalle im Bürgerpark Nord, die auch über eine Tartanbahn verfügt, sprangen dabei fünf Kreismeistertitel und einige Plätze auf dem Siegerpodest heraus. In der Altersklasse M12 errang Dennis Kasdorf im 60 Meter-Hürdensprint den Titel des Kreismeisters. Im 60 Meter Sprint wurde er Dritter. Bei der männlichen Jugend M13 erkämpfte Uwe Donges den Sieg im 60 Meter Hürdensprint sowie den zweiten Platz im Weitsprung.

Bei der weiblichen Jugend W14 überquerte Nadine Mercier im 60 Meter Sprint als Kreismeisterin die Ziellinie, Svenja Sommer konnte die Titel im 60 Meter Hürdensprint und im Weitsprung erringen. Beim Sprint kam sie hinter Teamkollegin Nadine als zweite ins Ziel. Jannis Dobbertin erreichte in der Altersklasse M15 den dritten Platz im 60 Meter Hürdensprint. Auch Karl und Paula Weiland, André Hörger, Lena Gasboth sowie Paul Röschner zeigten ansprechende Leistungen, wobei der Sprung aufs Siegertreppchen zum Teil nur knapp verfehlt wurde. Trainerin Sonja Roskosch war mit der Ausbeute der Zimmerner Delegation sehr zufrieden.

Unterstützung bekam die Erfolgstrainerin von Bernhard Fenn vom TV Dieburg, der im Zuge der jüngst vereinbarten Startgemeinschaft immer einen guten Tipp für Groß-Zimmerns jungen Athleten parat hatte.

som

Kommentare