Überfall auf Getränkemarkt in Groß-Zimmern

Angestellten mit Pistole bedroht

Groß-Zimmern - Schreck in der frühen Abendstunde: Ein Unbekannter hat am Samstagabend den Angestellten eines Getränkemarktes mit einer Pistole bedroht.

Zu dem Zeitpunkt hatte sich der Angestellte allein in dem schon geschlossenen Getränkemarkt in der Röntgenstraße aufgehalten. Wie der Täter in den Laden kam, ist derzeit noch unklar. Nachdem er den Angestellten bedroht und in der Toilette eingesperrt hatte, schnappte er sich die Tageseinnahmen von mehreren hundert Euro aus der Kasse und flüchtete zu Fuß.

Nachdem sich der Angestellte befreit hatte, alarmierte er die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Gesucht wird nach einem rund 1,80 großen kräftigen Mann. Zur Tatzeit (gegen 18.40 Uhr) war er komplett schwarz gekleidet und trug eine graue Mütze. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei, das Kommissariat K10 in Darmstadt, unter 06151 969-0, zu wenden.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion