Unterwegs mit der Feuerwehr Klein-Zimmern

Unerschrockene Wanderer

Unterwegs mit Kind und Kegel waren Mitglieder und Freunde des Feuerwehrvereins.(c)Foto: p

Klein-Zimmern - Trotz des Dauerregens trafen sich traditionsgemäß wieder zahlreiche „unerschrockene“ Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Zimmern zur Jahresabschlusswanderung. Treffpunkt war am 28. Dezember das Feuerwehrhaus.

Unter den rund 25 Teilnehmern waren alle Altersklassen vertreten und so machte sich eine bunt gemischte Gruppe gut gelaunt auf „Schusters Rappen“. Ziel war das Restaurant „Wasserwerk“ in Reinheim. Dank ausreichend mitgeführter Wegzehrung konnten die rund acht Kilometer bis zum Ziel von allen Teilnehmern gut gelaunt zurückgelegt und das ein oder anderen „Päuschen mit Pläuschchen“ eingelegt werden. Im Restaurant angekommen gesellten sich noch etwa 15 Nichtwanderer hinzu und so konnte man mit rund 40 Mitgliedern einen schönen Abend bei guter Küche und netter Unterhaltung verbringen. Für einen sorgenfreien Rückweg sorgte wie immer Kamerad Ralf Klieber. Dieser chauffierte die Gruppe mit dem Bus sicher zurück zum Feuerwehrhaus. J guf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare