Groß-Zimmern

Zu dicht aufgefahren: Frau bei Unfall im Kreis Darmstadt-Dieburg schwer verletzt

Auf der B26 im Kreis Darmstadt-Dieburg passiert ein schwerer Unfall. Weil ein Autofahrer den Sicherheitsabstand nicht einhält, wird eine Frau schwer verletzt. (Symbolbild)
+
Auf der B26 im Kreis Darmstadt-Dieburg passiert ein schwerer Unfall. Weil ein Autofahrer den Sicherheitsabstand nicht einhält, wird eine Frau schwer verletzt. (Symbolbild)

Vermutlich weil ein 31-Jähriger dem Auto vor sich zu dicht auffährt, kommt es auf der B26 bei Groß-Zimmern zu einem schweren Unfall. Die Polizei sucht Zeugen.

Groß-Zimmern ‒ Am frühen Freitagmorgen (17.09.2021) wird eine Frau auf der B26 im Kreis Darmstadt-Dieburg schwer verletzt. Vermutlich wegen eines zu geringen Sicherheitsabstandes kracht ein 31-jähriger Fahrer hinten auf das Auto der Frau, sodass sie von der Straße geschleudert wird und sich ihr Wagen mehrfach überschlägt. Das berichtet die Polizei Dieburg am Freitag.

Was war passiert? Eine 47-jährige Frau und ein 31-jähriger Mann fuhren am Freitagmorgen gegen 6.20 Uhr auf der Bundesstraße 26 in Richtung Dieburg. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge fuhr der 31-Jährige dem Auto vor sich dabei deutlich zu dicht auf. Daraufhin kam es zum Unfall zwischen den beiden Autos, in dessen Folge die 47-jährige Frau mit ihrem Pkw nach rechts von der Straße abkam, sich mehrfach überschlug und dann neben der Fahrbahn zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Schwerverletzte bei Unfall auf der B26 im Kreis Darmstadt-Dieburg: 25.000 Euro Schaden

Der 31-jährige Fahrer wurde den Angaben zufolge nur leicht verletzt. Der Zusammenprall verursachte an beiden Autos, an der Fahrbahn der B26 und an einem Straßenschild insgesamt einen Schaden von rund 25.000 Euro. Die Polizei sperrte die Bundesstraße im Bereich der Unfallstelle zur Unfallaufnahme und die notwendigen Rettungs- und Aufräumarbeiten für knapp zwei Stunden von 6.30 bis etwa 8.10 Uhr. Außerdem bitten die Ermittler Zeugen, die Hinweise zu dem Auffahrunfall bei Groß-Zimmern im Kreis Darmstadt-Dieburg geben können, sich bei der Polizeistation in Dieburg unter der Telefonnummer 06071 - 96560 zu melden.

Nur wenige Stunden zuvor passierte an fast derselben Stelle der B26 bei Groß Zimmern, allerdings in Fahrtrichtung Darmstadt, ebenfalls ein Unfall. Ein 18-jähriger BMW-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab, durchbricht einen Wildzaun und überschlägt sich. Er ist nicht allein im Auto - bei dem Unfall werden fünf Menschen verletzt. (iwe)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion