Im letzten Spiel besiegt die MJSG E-Jugend die JSG Gersprenztal

Ungeschlagen in Bezirksoberliga

Offenbach-Post

Groß-Zimmern - (wd) Ungeschlagen und mit einem Torverhältnis von 155:64 Toren qualifizierte sich die männliche E-Jugend der MJSG Groß-Zimmern/Dieburg für die Bezirksoberliga Odenwald Spessart.

Auch im letzten Spiel zeigte das Team von Trainer Klaus Pullmann seine Ausnahmestellung in seiner Qualifikationsgruppe und schlug das Team der JSG Gersprenztal deutlich mit 27:4 Toren.

In der einseitigen Partie zogen die Einheimischen in der Georgi-Reitzel-Halle sofort davon und schon nach 12 Minuten führten die Gastgeber uneinholbar mit 8:2 Toren. Vor allem die beiden erfahrenen Spieler Magnus Hofferbert und Gionatan Cammarata waren ihren Gegenspielern in allen Belangen überlegen und kamen so immer wieder zu wunderschönen Treffern.

Beim Stand von 15:3 wurden dann die Seiten gewechselt und auch im zweiten Abschnitt dominierten die Gastgeber Ball und Gegner.

Dabei zeigten alle eingesetzten Spieler eine starke Leistung. Am Ende sprang ein ungefährdeter 27:4-Erfolg heraus, der danach ausgiebig gefeiert wurde.

Gegen die JSG Gersprenztal kamen zum Einsatz:Lennart Wenz, Julian Jentzsch (1), Yannik Held (2), Paul Herbertz, Dennis Andelic, Jannis Dobbertin, Valentin Ants, Duncan Andelic, Luca Boni, Magnus Hofferbert (10) und Gionatan Cammarata (12).

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare