Hans-Georg Proft

Verabschiedung nach 45 Jahren

+
Hans-Georg Proft (3. v.r.) war überrascht von seiner Ehrung am Samstag.

Groß-Zimmern - 1969 wurde Hans-Georg Proft Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern. Nach 45 Dienstjahren wurde er am Samstag bei einer Feierstunde in die Ehren- und Altersabteilung verabschiedet.

Proft wusste nichts von der Feier und war sehr überrascht, als er gegen 18.30 Uhr von rund 40 Kameraden in Ausgehuniform und lautem Martinshorn in der Karl-Marx-Straße abgeholt wurde. Mit einem Marsch zum Feuerwehrhaus, allen voran Fahnenträger Helmut Simon, wurden er und seine Ehefrau Juliane zum Feuerwerhaus begleitet. Eine weitere Überraschung kam in der Johannes-Ohl-Straße hinzu: Das Fanfarencorps 1969 Groß-Zimmern gab sich die Ehre und begleitete die Kameraden aus Einsatzabteilung und Förderverein zum Feuerwehrhaus. Dort sorgten die Musiker mit einer gewohnt weltmeisterlichen Darbietung für feierliche Stimmung. Hierzu gibt es ein Video auf: www.feuerwehr-zimmern.de. In einer kurzen Ansprache dankte Gemeindebrandinspektor James Bennett dem Geehrten für sein vielseitiges, ehrenamtliches Engagement.

Bereits kurz nach dem Eintritt in die Feuerwehr übernahm Hans-Georg Proft Verantwortung in der Einsatzabteilung, zunächst als Kraftfahrer, später als Jugendgruppenleiter. 1988 übernahm Proft erstmals eine Führungsaufgabe: Er wurde Wehrführer in Groß-Zimmern und diese Position nahm er auch von 2001 bis 2002 ein. Danach leitete er bis 2007 als Gemeindebrandisnpektor die Geschicke der Gesamtwehr der Gemeinde Groß-Zimmern. Im Anschluss war er für zwei Amtsperioden erster Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Groß-Zimmern. Aktuell übt er dort das Amt des zweiten Vorsitzenden aus.

Katastrophenschutzübung in Babenhausen

In einem kurzen Statement versprach Proft, auch weiterhin für den Verein und die Einsatzabteilung da zu sein, etwa bei größeren Einsätzen im Hintergrund zu unterstützen.

Bürgermeister Achim Grimm dankte dem ehemaligen Feuerwehrchef für die vielen Stunden, die Proft während seiner aktiven Zeit für Groß-Zimmern geleistet hatte. Beim anschließenden Grillen ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Organisiert hatten die Überschungsparty Wehrführer Christoph Pullmann und viele fleißige Helfer aus den Reihen der aktiven und passiven Wehr.

guf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare