Vom Zebrafinken bis hin zu großen Papageien

Gut 200 Vögel in der Athletenhalle

Groß-Zimmern ‐ Am Samstag, 24. Oktober, von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag (25.) von 9 bis 17 Uhr veranstaltet der Kanarien-Vogelzucht- und Schutzverein seine große Vogelschau.

Wie schon seit einigen Jahren, wird die Athletenhalle zu diesem Zweck umfunktioniert. Dort haben ausnahmsweise nicht die starken Männer, sondern annähernd 200 Vögel das Sagen. Diese sitzen dann in circa 50 Schaukäfigen und Volieren.

Die Züchter haben sich intensiv mit der Schau befasst, um den Besuchern ein farbenprächtiges Bild bieten zu können. Volieren wurden gereinigt und ergänzt. So wurden zum Beispiel allerhand Materialien aus dem Wald geholt, um den Bezug des Hobbys zur Natur aufzuzeigen und die Vögel in entsprechend eingerichteter Umgebung zu zeigen. Alle gezeigten Tiere stammen aus Beständen der rund 20 aktiven Mitglieder des Vereins. Es werden verschiedenste Vogelarten gezeigt: Angefangen vom kleinen Zebrafinken, diversen Kanarienvogelrassen über die Sittiche bis hin zu den Papageien.

Die Veranstalter bieten nicht nur dem Auge eine große Vielfalt, auch Informationen über Vogelzucht und -haltung sowie über Probleme des Naturschutzes kommen nicht zu kurz. Die aktiven Züchter stehen gerne für Gespräche bereit. Zudem gibt es eine Vogelbörse, bei der alle Besucher sich nach einem neuen Hausgenossen umsehen und diesen auch gleich kaufen können. Ein Verkaufsstand mit Futtermitteln und Zubehör eines Händlers aus Münster ist auch dabei. Besonderes Interesse wird wohl die große Tombola finden, bei der es schöne Sachpreise zu gewinnen gibt. Im angrenzenden Gastraum gibt es an der Kuchen- oder Wursttheke Speisen und Getränke. Natürlich kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.

Kommentare