Vorwärts mit altbewährtem Vorstand

+
Auch zahlreiche Ehrungen wurden bei der Jahreshauptversammlung des Athletenvereins ausgesprochen.

Groß-Zimmern - (wd) Mit seinem altbewährten Vorstand geht der AV „Vorwärts 05 Groß-Zimmern“ in das kommende Vereinsjahr.

Einstimmig wurde bei der Jahreshauptversammlung Volker Rockel als erster Vorsitzender im Amt bestätigt, ebenso wie 2. Vorsitzender Werner Dietrich, Kassenverwalterin Ute Herbert, und 1. Schriftführer Olaf Nimmerfroh. Zum Abteilungsleiter Gewichtheben wurde ebenfalls Olaf Nimmerfroh gewählt. Abteilungsleiter Ringen ist Harald Herbert, Jugendleiterin Monika Strubel, Stellvertretender Abteilungsleiter Ringen ist Heinz Ganß und als Hallenwarte fungieren das AV Rentner Team. Zu Kassenprüfern wurden Lothar Kunkel und Franz Pataky bestimmt. Dem Ehrenrat gehören Lothar Kunkel, Heinz Ganß, Hermann Meder und Armin Köllisch an.

In seinem Jahresbericht zog Rockel eine kurze sportliche Bilanz, auf die auch die Fachwarte nochmals genauer eingingen. Weiterhin wies Rockel darauf hin, dass in diesem Jahr Renovierungsarbeiten an der Sauna und am Außengelände anstehen würden und der Verein nun schon zum 32. Mal am Jahrmarkt der Vereine, der vom 20. bis 21. Juni wieder in der Grünen Mitte stattfindet, teilnimmt.

Zum Abschluss seiner Ausführungen bedankte sich Rockel bei allen, die den Verein unterstützen.

Gut voran geht es derzeit in der Gewichtheberabteilung, um die sich mit viel Einsatz und Engagement Olaf Nimmerfroh kümmert. Ihm ist es gelungen, in den vergangenen Monaten einige Talente an Land zu ziehen, womit er seinem Ziel, in den nächsten Jahren eine leistungsstarke Mannschaft im Kraftdreikampf aufzustellen, immer näher kommt. In seinem Jahresbericht gab Nimmerfroh auch bekannt, dass Altmeister Manfred Werra in diesem Jahr mit guten Aussichten an der DM in Mengende, der EM in Togliatti (Russland) und an der Master Olympiade in Sydney, teilnehmen werde.

Harald Herbert zog in seinem Bericht über die Ringerabteilung eine positive Bilanz. Die Ringermannschaft erkämpfte sich mit 13:19 Punkten einen guten 5. Tabellenplatz in der Oberliga. Als Leistungsträger überzeugten Kai-Oliver Görisch, Tim Zewetzki, Marcel Schleicher, Zacharias Vakalov und Steve Fernandes Gomez. Die Zuschauerzahl betrug im Durchschnitt 80 Personen pro Kampf.

Für die neue Saison kann der AV mit Mateo Dodos die 50kg Klasse besetzen. Im Schülerbereich konnte Leon Krämer und Paul Nimmerfroh bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften überzeugen, dennoch fehlen dem AV Nachwuchskräfte, was man in Zukunft gerne beheben möchte. Um dies zu erreichen, so 1.Vorsitzender Volker Rockel, müsse jedoch die Öffentlichkeitsarbeit verbessert werden.

Kassenverwalterin Ute Herbert erläuterte der Versammlung die einzelnen Kostenblöcke und erklärte, dass die Energiekosten, Versicherungen und Sportbeiträge im letzten Jahr gestiegen seien. Im Anschluss an den Kassenbericht bescheinigten Kassenprüfer Gert Weber und Wolfgang Kunkel Ute Herbert eine ordentliche Beleg- und Kassenführung.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 60 Jahre: Manfred Herbert und Jean Pullmann, 40 Jahre: Volker Rockel, Dieter Wörtge, Heinrich Osinski und Harald Herbert, 25 Jahre: Lothar Selmes, Hans-Peter Riebel und Olaf Nimmerfroh und für zehn Jahre: Thomas Beutel, Frank Schmidt und Michael Wörtge.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare