Vom wahren Leben

+
Zimmerns Ditsche im Glöckelchen.

Groß-Zimmern - Die erste Kerze am Zimmerner Kerbkranz brennt. Pünktlich um 10 Uhr begann am Sonntag im Gewölbekeller des Glöckelchens das „erste besinnliche vorkerbliche Beisammensein bei Kerzenschein“ und vor allem die Jungs vom Kerbjahrgang 1989/90 hatten es nach einer durchzechten Nacht geschafft, ihr wahres „Sunndoachmoijenduffwachgesicht“ zu zeigen. Von Hans-Peter Wejwoda

Im Laufe des Vormittages kamen dann noch zahlreiche Kerbborschte aber auch Mädchen zur ersten „Out of Bed look Party“ und die Veranstalter vom KOA(Kerborganisatiuonsausschuss) waren mit der Resonanz ihrer ersten vorkerblichen Veranstaltung sehr zufrieden. Am Sonntag, 16. August, wird dann pünktlich um 10 Uhr die zweite Kerbkerze gezündet.

An diesem Tag wird im Rahmen einer Bücherlesung das Kerbheft 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter der musikalischen Begleitung von Otto Sorrentino wird zudem das aktuelle Kerblied vorgestellt. Ein Gastredner wird danach die Highlights der Kerbrede 2008 nochmals zum Besten geben. Einlass wird nur bei Mitbringen oder durch den Neukauf eines Kerbhumbens gewährt. Wer noch keinen besitzt, kann diesen inklusive Schneeballcocktail für 10 Euro erwerben.

Kommentare