„Wir wollen helfen“

+
Sammelten in ihrer Freizeit Geld für Waisenkinder auf Haiti: Daniele Santacroce, Jacob Jendl (rechts) und Lea Jendl.

Groß-Zimmern (ula). Als sie die Not kleiner Erdbebenopfer auf Haiti im Fernsehen sahen, entschieden sich drei Kinder der Gemeinde zu einer Spendensammelaktion - ganz spontan, ohne Scheu vor den widrigen Wetterbedingungen. Drei Tage lang tourten Daniele Santacroce (9) sowie Lea (11) und Jacob Jendl (9) mit ihrer Spendenbüchse durch Groß-Zimmern.

Wir wollen helfen“, sagt Lea. Besonders das Schicksal der Waisenkinder hat das Trio tief berührt. Zuerst wanderte das eigene Taschengeld in die Spendenkasse, dann ging es durch Schnee und Kälte in Geschäfte und Privathäuser – die ganze Heimatgemeinde wurde bei der Aktion abgeklappert. „192,72 Euro und ein paar türkische Geldstücke“, zieht Jacob nach der Spendenaktion Bilanz. Den Betrag überwies seine Mutter, Antje Jendl, auf das Konto der Hilfsorganisation „Kleiner Prinz“. „Wir wollten für eine Organisation spenden, die das Geld für uns nachvollziehbar einsetzt. Und wir möchten uns auch noch einmal bei allen Spendern bedanken“, sagen sie. 

Waisenhaus in Haiti soll wieder aufgebaut werden

Die Aktion „Kleiner Prinz“ unterstützt das Engagement des Allgemeinmediziners Thomas Diehl aus Enninger, der auf Haiti gemeinsam mit der Familieninitiative Foundation makes Children smile (FMCS) Waisenkindern hilft.

Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Internetseite der Hilfsorganisation. Ein Spendenkonto wurde bei der Sparkasse Münsterland Ost, BLZ 40050150, Konto 62062062 eingerichtet.

Das dortige Waisenhaus wurde durch das Erdbeben zerstört und soll wieder aufgebaut sowie erweitert werden. Nach Schätzungen lebten bereits vor der Naturkatastrophe rund 10 000 Kinder auf der Straße – diese Zahl dürfte nun immens gestiegen sein. Mit Unterstützung der Hilfsorganisation sollen vor Ort Unterkünfte geschaffen, Bildung, Versorgung und vor allem menschliche Zuwendung für verwaiste Kinder geboten werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare