Zimmerner Bar-Rock-Nacht

Groß-Zimmern (wd) ‐ Die Idee einer Musiknacht mit Auftritten verschiedener Bands in diversen Lokalen wird bereits in vielen anderen Städten und Gemeinden erfolgreich umgesetzt. Die erste Bar-Rock-Nacht in Groß-Zimmern, die von Tim und Marc Faig sowie Marc Pullmann und Veit Osinski organisiert wird, geht hierbei allerdings einen etwas anderen Weg.

Die Eintrittsbändchen gibt es ab sofort in allen teilnehmenden Gaststätten sowie beim Veranstalter unter info@bar-rock-nacht.de. Weitere Informationen zu den Locations und den Bands gibt es auf der Internetseite der Organisatoren.

Nicht der Kommerz soll im Vordergrund stehen, wenn am Samstag, 10. April, ab 19 Uhr im Dresselhof, im Dorfbrunnen, im La Luna, in der Goldenen Mitte, im Pi-Pa-Po und in der Alten Poststubb sechs Bands spielen, sondern die Begeisterung für die Live- Musik und die Belebung des Miteinanders. Dies schlägt sich am deutlichsten im niedrigen Eintrittspreis von nur drei Euro pro Person nieder.

Um eine reichhaltige Abwechslung bieten zu können, wurde es den Gastronomen überlassen, welche Künstler und welche Musikstilrichtung sie für ihre Räumlichkeiten engagieren. Somit ist auch gewährleistet, dass jeder Wirt seiner individuellen Zielgruppe gerecht werden kann.

Um einen bleibenden Wert über das Ereignis hinaus zu schaffen, wird der Erlös aus den Eintrittsgeldern, abzüglich der Unkosten für den Sicherheitsdienst, der Friedensschule Groß-Zimmern zur Anschaffung neuer Geigen gespendet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare