Zimmerner Nationalhymne

Hoste schon die Hinkel ennegedou?

Groß-Zimmern - Am Freitag, 29. November, um 19.30 Uhr geschieht es: Im katholischen Pfarrheim in der Kettelerstraße dreht sich alles um die Zimmerner Nationalhymne.

Musikalisch, literarisch und theatralisch nähert sich ein ausgewiesener Expertenkreis dem Thema und präsentiert die Nationalhymne unter anderem in verschiedenen Versionen von Rock bis Klassik und als Theaterstück.

Veranstalter ist der Orgelförderverein St. Bartholomäus, der für das neue Kircheninstrument sammelt.

Als Eintrittskarte gilt die „Groß-Zimmerner Mini-Drehorgel“, die die Melodie der Nationalhymne spielt. Wohl dem, der schon eine solche kleine Orgel besitzt. Alle anderen können sie ab sofort in den Groß-Zimmerner Schreibewarengeschäften Hesse und Tintenfaß zum Preis von zehn Euro oder an der Abendkasse erwerben.

guf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare