Natascha Römer und Jonas Knieling siegen in Schaafheim

Zimmerner Reiter gleich mehrfach erfolgreich

Groß-Zimmern - Groß-Zimmern/Schaafheim (jd) Siege und Spitzenplatzierungen trotz teils großer Anzahl an Konkurrenten gab es für die Reiter des RFV Groß-Zimmern am vergangenen Wochenende.

Beim Turnier des Reit- und Fahrvereins Schaafheim in den Schaafheimer Aue-Wiesen, in das zugleich auch die Kreismeisterschaften integriert waren, feierten die Zimmerner in den verschiedenen Disziplinen - Stilspringen, Springprüfungen mit Zeitnahme sowie der Dressur - Siege beziehungsweise Podestplätze. Eine wahrhaft anmutige Darbietung war es etwa, die Miriam-Sabrina Pimpl auf ihrem Pferd Bienvenudo hinlegte. In der Dressurprüfung der Klasse L siegte sie mit 7,2 Punkten.

In der Dressurreiterprüfung der Klasse A tat es ihr Jonas Knieling gleich und gewann auf Frederike mit 7,0 Punkten. Knapp dahinter landete auf dem zweiten Platz Rebecca Knieling, ebenfalls für den RFV Groß-Zimmern am Start.

Im Stilspringwettbewerb gelang dem Zimmerner Björn Norbert Klein auf Bäckergirl derweil ein dritter Platz.

Nicht nur in der Dressur, sondern auch im Parcours gut unterwegs war beim Stilspringen der Klasse A erneut Jonas Knieling, der dort neben seinem Dressur-Sieg noch einen dritten Platz einheimste.

Im Stilsprungwettbewerb ist - im Gegensatz zum besser bekannten Spingreiten - die Zeit unwichtig, während es neben Fehlerpunkten auf die Ästhetik der Darbietungen ankommt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare