Teilzeit

Zurück in den Beruf

+

Groß-Zimmern - Beim Treffen für Wiedereinsteiger ins Berufsleben am Dienstag, 22. Juli, um 9.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus geht es um „Qualifizierungsmöglichkeiten in Teilzeit“. 

Eine Teilzeit-Ausbildung ermöglicht es, trotz Familienpflichten einen Beruf zu erlernen. Beim Frühstück werden Fragen wie: Für wen kommt eine solche Ausbildung in Frage? Welche Berufe können erlernt werden? Was ist im Vorfeld zu klären? Antworten gibt Marion Bornebroek, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Kreisagentur für Beschäftigung, kommunales Jobcenter.

Begleitet wird das Frühstück von Sozialpädagogin Christiane Hucke, Familienförderung des MGH, Otzbergring 1+3, Tel. 618999. Das Frühstück kostet für Erwachsene zwei Euro. Kinderbetreuung wird angeboten. Eine weitere Veranstaltung zum Thema mit Schwerpunkt „Infobörse“ ist für den 7. Oktober angekündigt. 

(guf)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion