Bei zwei Bäckern an die Tresore

Groß-Zimmern (guf) ‐ Einbrecher sind in der Nacht zum Dienstag in Groß-Zimmern in zwei Bäckereien eingedrungen und hatten dabei Tresore im Blick. In einem Fall erbeuteten sie 2 500 Euro. Beim zweiten Mal scheiterten sie, beschädigten zwar den Safe, konnten ihn aber nicht öffnen.

In einer Backfiliale in einem Einkaufsmarkt in der Dieburger Straße hebelten die Täter die Schiebetür auf, und machten sich an einen kleinen Tresor, den sie gewaltsam öffneten. Bei ihrem Beutezug öffneten sie eine Gefriertruhe und einen Verbandsmittelschrank. Ob sie daraus etwas mitnahmen, ist noch unklar.

Hinweise werden erbeten an die Polizei in Dieburg unter 06071/9656.

In der Waldstraße drangen die Einbrecher gewaltsam in die zweite Bäckerei ein. Sie gingen direkt an den Tresor, scheiterten aber bei dem Versuch, ihn zu öffnen. Ohne Beute verschwanden sie. Die Polizei geht davon aus, dass dieselben Unbekannten für beide Taten verantwortlich sind. Festgestellt wurden die Einbrüche jeweils am frühen Dienstag, kurz nach 5 Uhr.

Kommentare