TV-Leichtathleten bei Kreis- und Regionalmeisterschaften 16-mal auf dem Siegerpodest

Zwei Meistertitel für Svenja Sommer

Die erfolgreichen Teilnehmer der Kreis- und Regionalmeisterschaften.

Groß-Zimmern - Groß-Zimmern/Seeheim § Der TV-Groß-Zimmern darf sich über herausragende Resultate bei den Kreismeisterschaften Anfang in Seeheim, sowie über exzellente Ergebnisse bei den Regionalmeisterschaften Mitte Mai in Groß-Gerau freuen. Insgesamt 16 Mal wurden Athleten des Vereins bei den Wettkämpfen prämiert.

Trotz eingeschränkter Trainingsmöglichkeiten - der TV-verfügt über keine 400-Meter-Bahn, es fehlen Wurf- und Sprunganlagen - wurde Svenja Sommer gleich zweimal Kreismeisterin in den Disziplinen Ballwurf und im 50 Meter Sprint. Jannis und Niclas Dobbertin deklassierten die Konkurrenz im Ballwurf und durften am Ende über die Kreismeisterschaft jubeln.

Bei den Regionalmeisterschaften kämpfen über 500 Athleten um die Topränge. Joshua Simmer konnte sich im Ballwurf gegen die harte Konkurrenz behaupten und gewann den Wettbewerb. Vanessa Stenner, die beim Weitsprung ganz knapp den Titel verpasste, überraschte die Konkurrenz mit einem 3. Platz im 300 Meter Sprint, bei dem sie erstmalig antrat.

Obwohl die 4x100-Meter-Staffel der A-Schülerinnen erstmals zustande kam, belegten die Athletinnen Kim Funck, Vanessa Stenner, Lisa Seidel und Clara Wurm einen hervorragenden 3. Platz.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare