Polizei sucht Unfallzeugen

32-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

+
Schwer verletzt wurde der Fahrer aus diesem Autowrack geborgen.

Münster (tm) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein 32-jähriger Autofahrer aus Rödermark gestern gegen 3 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 26 in Höhe Altheim.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei kam der Mann mit seinem Wagen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Grundstücksmauer und blieb erst im Garten eines Hauses stehen. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Münster befreit werden.

Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die B 26 war für eine halbe Stunde komplett gesperrt. Die Polizei sucht Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben (Telefonnummer 06071/96560).

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare