Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger

Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
1 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
2 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
3 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
4 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
5 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
6 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
7 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
8 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran
Brücke kaputt: Kleingärtner bergen via Hubkran ihre Hänger
9 von 19
Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu ransportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran

Die Kleingärten rund ums Max-Bock-Heim sind seit der Brückensperrung nur noch per Pedes erreichbar. Um teure Traktoren-Anhänger, Spalter und anderes sperriges, nur mit Fahrzeugkraft zu transportierendes Material aus der plötzlichen Insellage heraus zu holen, wurde von der Gemeinde ein Hubkran angemietet.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.