Lohnender Lesetipp

Buchgewinn geht an Monika Schmücker

+
Monika Schmücker (links) freut sich über das neue Buch von Dietrich Faber, überreicht von Büchereileiterin Jasmin Frank.

Münster - Der regelmäßige Newsletter der Büchereien Münster und Altheim wird gerne gelesen, etwa 300 Abonnenten hat er schon und sie alle informieren sich dort über neue Medien und aktuelle Veranstaltungen.

Äußerst beliebt ist dabei der Lesetipp für Bücher, Filme oder Hörbücher, die schon besonderen Anklang gefunden haben. „Zunächst haben wir vom Bücherei-Team aus die Lesetipps verfasst und unsere Kunden motiviert, auch mal ein paar Zeilen zu schreiben, wenn sie ein Buch gar nicht mehr weglegen konnten. Nach und nach haben sich dann immer mehr Leser getraut, solche Empfehlungen zu verfassen und mittlerweile gibt es immer mehr Tipps, die gerne von anderen angenommen werden“, erläutert Büchereileiterin Jasmin Frank das Prozedere und führt aus: „Alle empfohlenen Medien werden mit einem Aufkleber ,Lesetipp’ gekennzeichnet und außerdem mit der Empfehlung selbst ausgestattet. So können andere Kunden diese Bücher oder Filme gleich erkennen und nachlesen, was denn daran so interessant und mitreißend war.“

Der besondere Clou an der Sache ist, dass unter allen Einreichenden aus dem Kundenstamm jedes Jahr ein Buch verlost wird, in diesem Jahr „Hessen zuerst“ von dem beliebten Krimiautor Dietrich Faber, der seine spannenden hessischen Krimis mit einer guten Prise Humor würzt und im März auch in der Kulturhalle Münster gastiert. Gewonnen hat das Buch Monika Schmücker, die schon zahlreiche Leseempfehlungen verfasst hat und sich freute: „Ich lese viel und gerne und finde in der Bücherei immer wieder aktuelle Bücher, die mich sehr ansprechen. Von einigen bin ich dann so begeistert, dass ich sie auch anderen Lesern empfehlen möchte und der Newsletter ist dafür eine gute Gelegenheit. Ein paar Zeilen zu verfassen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und freut dafür andere Leser, wenn sie dadurch ein Buch finden, das ihnen auch gut gefällt.“

OP unterwegs auf der Frankfurter Buchmesse 2017

Wer sich für den Newsletter anmelden möchte, kann einfach eine E-Mail an buecherei@muenster-hessen.de schicken oder beim nächsten Besuch in den Räumlichkeiten Münster oder Altheim einfach seine E-Mail hinterlegen lassen. (tm)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.