Kinder erobern Altheims Bücherei

+
Schon vor der Schule die Bücherei erobern: In Altheim ist das möglich.

Altheim - Richtig viel los war dieser Tage in der Altheimer Bücherei, als die angehenden Schulkinder des evangelischen Kindergartens die Bücherei besuchten. „Für uns ist es einfach das Schönste, wenn sich unsere Bücherei mit Leben füllt.

Zu sehen, wie begeistert die Kinder von den Büchern sind und wie ihre Augen strahlen, wenn sie ein spannendes Bilderbuch entdeckt haben, ist einfach ein tolles Erlebnis“, freut sich Büchereileiterin Jasmin Frank. Sie zeigte der munteren Truppe die gut ausgestattete Altheimer Bücherei und erklärte den Steppkes detailreich, wie das kostenlose Ausleihen von Büchern funktioniert.

Es wurde schnell deutlich, dass die Jungen und Mädchen schon im Kindergarten an das Lesen herangeführt werden, denn sie konnten viel erzählen und kannten sich mit Büchern gut aus. „Wir lesen in unserer Einrichtung regelmäßig vor und führen sie auch an längere Texte heran, die nicht in einem einzigen Rutsch zu lesen sind“, erläuterte Kindergartenleiterin Iris Kurz-Wolf.

Zum Thema Sonne, Strand und Meer, das die Kinder gerade beschäftigt, waren in der gut sortierten Bücherei zahlreiche Sachbücher vorhanden und die Kinder ergänzten die Informationen mit ihrem eigenen Wissen. „Ich war schon in Israel und der Türkei, da ist das Meer ganz warm. In der Kur war es aber viel kälter“, erinnerte sich der sechsjährige Elias genau.

Nachdem Frank noch eine Geschichte vom Regenbogenfisch zum Besten gegeben hatte, stöberten die Kinder begeistert in den Regalen und machten es sich auf der Holzeisenbahn gemütlich. „Wir freuen uns über die Angebote der Bücherei und werden im nächsten Jahr auch an Bibfit, dem Büchereiführerschein teilnehmen“, plant Kurz-Wolf. Die Kinder fanden den Morgen in der Bücherei richtig gut und freuten sich über ihren Gutschein für einen kostenlosen Büchereiausweis, denn sie wollen alle gerne wieder kommen. Doch zunächst steht für den Altheimer Kindergarten ein anderer Termin auf dem Programm: Am 22. Juni feiert er ab 14 Uhr sein großes Sommerfest mit geöffneter Matschanlage.

Weitere Informationen zur Altheimer Bücherei gibt es im Internet.

Die Bücherei Altheim ist im Gustav-Schoeltzke-Haus, Raiffeisenstraße 1, untergebracht und hat bis zu den Sommerferien freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Nach den Sommerferien werden die Öffnungszeiten erweitert und die Bücherei kann dienstags von 18 bis 20 Uhr und freitags von 14.30 bis 16.30 Uhr besucht werden.

(tm)

Die deutschen Literatur-Nobelpreisträger

Die deutschen Literatur-Nobelpreisträger

Quelle: op-online.de

Kommentare