Comedy-Lesung und Swing

Bücherei feiert 100. Geburtstag

+
Das Büchereiteam lädt ein: Am 26. Mai wird ab 14.30 Uhr mit zahlreichen musikalischen und literarischen Beiträgen groß gefeiert.

Münster - Schon 100 Jahre alt und kein bisschen müde ist die Bücherei Münster. Deshalb wird das runde Jubiläum am Sonntag, 26. Mai, ab 14. 30 Uhr im und ums Storchenschulhaus, Frankfurter Straße 3, ganz groß gefeiert.

„Wir freuen uns besonders, dass Jürgen Leber, Autor der Asterix-babbelt-hessisch-Bände, bei uns zu Gast sein wird. Seine Lesungen sind einfach witzig und für Zuhörer jeden Alters ein Vergnügen“, freut sich Büchereileiterin Jasmin Frank.

Doch es gibt noch mehr Höhepunkte, die das Büchereifest zu einem besonderen Erlebnis machen. Die BigBand des TV Münster spielt auf und sorgt ab etwa 18 Uhr für viel Schwung im großen Festzelt. Von Swing über Schlager bis hin zu Tango und Walzer präsentieren die Musiker eine große Bandbreite an Stücken, die auch zum Tanzen einladen. Musikalisch geht es auch schon nachmittags zur Sache: Nach der Begrüßung zeigt der Kinderchor der John-F.-Kennedy-Schule sein Können und der Kirchenchor Cäcilia hat schon – passend zur hessischen Comedy-Lesung – einige Stücke eingeübt, die fröhlich und auf Mundart für gute Laune sorgen. Gewürdigt werden soll auch die hundertjährige Geschichte der gut besuchten Bücherei: Margarete Elster vom Münsterer Heimat- und Geschichtsverein befasst sich ab etwa 15.15 Uhr in einem informativen Vortrag mit der literarischen Vergangenheit vor Ort.

Lese-Marathon mit fünf regionalen Autorinnen

„Natürlich haben wir auch etwas für unsere kleinen Leser im Programm: Wir sind sehr stolz darauf, dass sich gleich fünf regionale Schriftstellerinnen dazu bereit erklärt haben, ehrenamtlich an unserer Mini-Marathon-Autoren-Lesung teilzunehmen“, erklärt Anja Christ, Expertin für Kinder- und Jugendliteratur der Bücherei Münster. So werden ab 14.30 Uhr Werke für Kinder jeden Alters von Sofie Capasso, Anna-Maria Wagener-Rohde, Hannelore Deinert, Juliane Seidel und Inge Zahn im fliegenden Wechsel vorgetragen. Damit ist in der Kinderbuchabteilung immer eine Lesung und die Jungen und Mädchen können sich jederzeit ein- oder ausklinken.

Zeitgleich werden im Obergeschoss von Erzieherin und Musikpädagogin Jasmin Scharf die kreativen Fähigkeiten der kleinen Besucher herausgefordert: Verschiedene Angebote rund um das Thema Buch stehen zur Verfügung. Damit werden sowohl in den Räumen der Bücherei und im Obergeschoss des Storchenschulhauses als auch im Festzelt im Hof zwischen 14.30 und 20 Uhr zahlreiche Programmpunkte geboten. „Natürlich ist auch für das leibliche Wohl unserer Gäste gesorgt: Es gibt selbstgebackenen Kuchen und heiße Köstlichkeiten vom Suppenkaschperl Axel Rueb“, lädt Büchereimitarbeiterin Gudrun Hechler ein, die sich gemeinsam mit ihren beiden Kolleginnen auf das musikalisch-literarische Großereignis und zahlreiche Besucher freut. Die ganze Feierlichkeit legten die Verantwortlichen bewusst auf den „Tag für die Literatur“, der am 26. Mai begangen wird. Das komplette Festprogramm der literarisch ausgerichteten Geburtstagsparty gibt es auch auf der Homepage der Bücherei: www.muenster-hessen.de/familie-freizeit/buecherei/aktuelles-muenster

tm

Quelle: op-online.de

Kommentare