Bürgermeisterwahl in Münster

Auf der Suche nach den Unterschieden

Münster - Bei der Podiumsdiskussion der Offenbach-Post warben die Bürgermeister-Kandidaten Udo Beutler und Gerald Frank  um Stimmen. Am Sonntag kommt es bei der Stichwahl zur Entscheidung. 

300 Zuschauer waren gestern Abend zur OP-Podiumsdiskussion ins SV-Heim gekommen, um sich ein Bild von den Kandidaten zu machen. Am Sonntagabend weiß Münster, wer es an der Spitze des Rathauses durch die nächsten sechs Jahre führen wird: Dann steht das Ergebnis der Stichwahl zwischen Udo Beutler (51, CDU) und Gerald Frank (55, SPD) fest. Den Nachfolger von Bürgermeister Walter Blank, der sich 18 Jahre lang in den Dienst der Gemeinde stellte und seine Amtsgeschäfte noch bis September fortführen wird, erwartet eine vielfältige, herausfordernde und anstrengende Aufgabe.

Wie sie diese angehen wollen - und mit welchen lokalpolitischen Zielsetzungen - verrieten Beutler und Frank letztmals vor der Stichwahl und stellten sich den Fragen der Redakteure Lisa Hager und Thomas Meier – und jenen der Leser und des Publikums.

Einen ausführlichen Artikel dazu lesen Sie morgen in der Printausgabe der Offenbach-Post. 

Bilder der Bürgermeisterwahl

Stichwahl in Münster: Gerald Frank gewinnt

(jd)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Dörr, Jens

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare