Anwesende klagen über Kratzen im Hals

Chlorgeruch in Grundschule: Halle geräumt

Münster - Wegen starkem Chlorgeruch musste heute eine Halle der betreuten John-F.-Kennedy-Schule, Sandgasse 44, um zirka 13 Uhr geräumt werden. In der Halle hielten sich 60 Kinder und fünf Betreuer auf.

Neun der Anwesenden klagten über Kratzen im Hals, weswegen die Feuerwehr alamiert wurde. Mehr als 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Münster und acht der Feuerwehr Groß-Umstadt machten sich zusammen mit Notarztfahrzeugen und Rettungswagen auf den Weg zur betreuten Grundschule. Die Einsatzkräfte konnten zuerst keine Geruchsbelästigung ausmachen, ließen zur Sicherheit die Halle dennoch räumen. Drei der neun Betroffenen wurden vorsorglich in eine Klinik nach Darmstadt gebracht. Die Polizei ermittelt die Ursache. (yfi)

Archivbilder:

Großübung der Feuerwehr auf Fiege-Gelände

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion