Deutsche Meistertitel auf Einrad

Münster (kat)-Zehn deutsche Meistertitel auf dem Einrad hat der Münsterer Verein Radsport gewonnen.

Ende Juli fanden in Haßfurt, das zwischen Schweinfurt und Bamberg liegt, die deutschen Meisterschaften im Einradrennen statt, bei denen Carsten Schmidt erfolgreich den VR Münster vertrat.

Es wurden im Einzelnen folgende Ergebnisse eingefahren

In der Altersklasse U30:

Deutscher Meister in 30 Meter Radlauf; 400-, 800- und 4x100 Meter Staffel; IUF-Slalom, langsam rückwärts, langsam vorwärts; Hochsprung und Weitsprung. Sowie den deutschen Meister im Finallauf über alle Altersklassen in 800 Metern.

Bei diesem Wettbewerb konnte Carsten Schmidt auch noch eine neue persönliche Bestzeit über 800 Meter erreichen. Somit sind die Vorbereitungswettkämpfe für die anstehende Weltmeisterschaft von Freitag, 20., bis Dienstag, 31. Juli, zu denen Carsten und Marco Schmidt nominiert sind, abgeschlossen.

Für Marco Schmidt wird bei den Weltmeisterschaften der Schwerpunkt hauptsächlich auf dem Downhill- und Trialbereich liegen, also im Bergabfahren und einer Art Hindernis- und Geschicklichkeitsparcours. Sein Bruder Carsten will sich hingegen voll auf seine Rennen konzentrieren. Besonders freuen sich die beiden auf den Start mit der „municycle.com“-4x100-Meter-Staffel, die sie mit ihren Freunden aus Dogern und Biblis fahren werden.

Zum Abschluss der Weltmeisterschaften starten Carsten und Marco noch im Marathon über 42,195 Kilometer und hoffen, ähnlich gute Zeiten wie beim deutschen Marathon in Düsseldorf erfahren zu können.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Eyßen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare