Dias und Tänze

+
Land und Leute von Bali und Indonesien stehen im Mittelpunkt in der Eppertshäuser Mehrzweckhalle.

Eppertshausen/Münster - (ale) „Bali/Indonesien“ heißt das Thema für drei Stunden am Samstag, 9. Mai, um 19.30 Uhr in der Eppertshäuser Mehrzweckhalle. Mit Musik aus Indonesien und balinesischen Tänzen werden die 14 Tänzer der „Deutsch-Balinesischen Gesellschaft“ aus Hannover die Besucher unterhalten.

Außerdem sorgen vier Köche der Gesellschaft für das leibliche Wohl der Gäste.

Neben Aufführungen erwartet die Zuschauer eine Dia-Show über Land und Leute Balis. Viele Informationen über den Vielvölkerstaat Indonesien werden vom Konsul des Landes vorgetragen und erläutert.

Organisator der Veranstaltung ist „darmadi arts“, ein Geschäft am Münsterer Rathausplatz. Gemeinsam mit Peter Helfmann von der „Flugbörse Helfmann“ in Eppertshausen möchte Besitzerin Hülya Lehr einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten sowie ein Zeichen dafür setzen, dass Personen, die Schicksalsschläge erleiden, in unserer Gesellschaft nicht alleine gelassen werden.

„Der Erlös wird an eine Person aus Eppertshausen mit einem entsprechenden Schicksalsschlag überreicht“, schreibt Hülya Lehr in einer Pressemitteilung. „Es ist wichtig, unsere Solidarität zu diesen Menschen zu zeigen. In diesem Sinne haben Peter Helfmann und ich beschlossen, dass alle Personen über 70 Jahren an diesem Abend freien Eintritt haben.“

Eintrittskarten sind bei der „Flugbörse Helfmann“ in Eppertshausen, bei „darmadi arts“ in Münster am Rathausplatz sowie beim „Schreibwaren Haus“ Niggeling in Münster zu haben.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare