Gäste aus Polen in Münsterer Schule auf der Aue zu Gast

Mix aus drei Sprachen

+
Gemeinschaftlich im Chor vereint, die Gastschüler aus Polen und ihre Gastgeber von der Münsterer Schule auf der Aue.

Münster - Bryan Adams „Summer of 69“ – ein Hit aus den 80ern, den wohl jeder schon einmal gehört hat. Aber ebenso sicher nicht in der Version, wie er am Dienstagabend in der Schule auf der Aue gesungen wurde: Die polnische, deutsche und englische Sprache wechselten sich ab, als die Gastschüler aus Polen und ihre deutschen Gastgeber den Song anstimmten. Von Ulrike Bernauer

Einstudiert hatten sie den Song während des zehntägigen Aufenthalts der polnischen Schüler in Münster und gesungen wurde er jetzt beim Abschlussabend, den die deutschen und polnischen Schüler gemeinsam gestaltet haben. Viele Ausflüge in die Umgebung hatten die Gäste aus Polen unternommen, aber auch den regulären Unterricht der Schule auf der Aue besucht.

Unsere Schule ist bekannt für ihr umfangreiches Austauschprogramm, in dieser Nacht sind knapp 60 Schüler aus Lausanne und aus Warschau zu Gast bei Münsterer Familien“, sagt Schulleiterin Sabine Behling-Schmidt. Die einen aus der Schweiz sind gerade gekommen, die Warschauer Schüler werden Münster am nächsten Morgen wieder verlassen. Die Gesamtschulleiterin freut sich über die große Gastfreundschaft der Eltern im Ort.

Gastfreundlich haben sie für diesen Abend auch für ein schönes Büfett gesorgt, damit neben dem umfangreichen Unterhaltungsprogramm auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt.

Neben dem Gemeinschaftslied spielten noch die beiden Schulbands der Aueschule, und das Foyer war mit Plakaten geschmückt, die als Koproduktion von deutschen und polnischen Schülern entstanden waren.

Quelle: op-online.de

Kommentare