Mit Schere Ehemann niedergestochen

Altheim - Mehrere Schnittverlertzungen hat eine 42-Jährige ihrem Ehemann mit einer Schere zugefügt. Die Tat hat sich in der Nacht zu heute im Münsterer Ortsteil Altheim zugetragen.

Mit einer Schere hat eine 42 Jahre alte Frau im Altheim in der Nacht zu heute ihren Ehemann niedergestochen. Der 49-Jährige kam mit Schnittverletzungen am Bauch und der Hand in ein Krankenhaus, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

Polizeibeamte haben die stark betrunkene Frau festgenommen - eine Blutuntersuchung ergab einen Anteil von 2,0 Promille Alkohol. Die Frau war gegen Mitternacht in der Wohnung des von ihr getrennt lebenden Mannes aufgetaucht. Daraufhin war ein Streit entbrannt. Ob es dabei um das anstehende Scheidungsverfahren ging, war zunächst unklar. Der 18-jährige Sohn konnte seine Mutter nach dem Angriff auf seinen Vater entwaffnen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © erysipel / Pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare