Katholische Erwachsenenbildung

Mit Eutonie und II. Vatikanum

Münster - Die katholische Erwachsenenbildung der Pfarrgemeinde St. Michael Münster startet ihr Programm für die zweite Hälfte des Jahres mit einem weiteren Kurs „Eutonie“ im September.

Bereits im vergangenen Jahr und im Frühjahr fanden Kurse in dem pädagogischen Konzept mit dem griechischen Namen unter der Leitung von Birgit Krengel, Eutonietherapeutin und Entspannungspädagogin, in den Räumen des Pfarrzentrums statt. Der neue Vormittagskurs beginnt am 30. September und läuft dienstags (außer in den Ferien) um 9.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Am Samstag, dem 27. September laden die Erwachsenenbilder zu einem Tanznachmittag „Wir tanzen für den Frieden“ unter der Leitung von Marianne Solbach ein. Die Teilnehmergebühr beträgt acht Euro. Im Oktober ist die Wanderausstellung über das II. Vatikanum in Münster in der Kirche zu sehen. Die Eröffnung ist am Sonntag, 19. Oktober nach dem Familiengottesdienst. Die Ausstellung ist zu den allgemeinen Öffnungszeiten in der Kirche zu besichtigen.

Es können sich auch Gruppen zu einer Führung durch die Ausstellung anmelden. Die Ausstellung schwelgt nicht in historischen Erinnerungen, sondern will die Glaubenszuversicht des Konzils für heute fruchtbar machen, so die Herausgeber des begleitenden Materialbands der Wanderausstellung. Dass das Konzil auch nach 50 Jahren noch nichts von seinem Aktualitätsbezug verloren habe, verdeutlichten die großen Themen von damals, so die Aussteller: der Wandel im Kirchenverständnis, der Bezug zur Welt, die Ökumene und das Verhältnis zu den anderen großen Religionen. An diese Ausstellung schließt sich noch der Themenabend „Seelsorge in der Ökumene“ an, der genaue Termin steht noch offen.

Winterlesetipps erhalten Interessierte am 12. Dezember bei einer Veranstaltung mit der öffentlichen Bücherei in Münster. Buchvorstellungen – Neuheiten und eine Autorenlesung zum Jakobsweg erwarten die Besucher dieses Abends. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Bücherei in der Frankfurter Straße. Zum Abschluss finden noch die Besinnungen im Advent an den folgenden Sonntagen in der Kirche um 18 Uhr statt: Am 30. November und am 14. Dezember mit dem Thema „Wenn der Himmel die Erde berührt“. Die Erwachsenenbildung lädt ganz besonders dazu ein, der Seele Raum zu geben um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Informationen und Anmeldungen gibt es bei der Bildungsbeauftragten für die Katholische Erwachsenenbildung, B. Ganz unter der Telefonnummer 06071-35324

(tm)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare