Exotisches Fest mit Karibik-Party

+
Die ghanaische Künstlertruppe „Adesa“ ist einer der vielen Höhepunkte beim 2. Münsterer Ghana-Hilfe-Tag. Sie heizt den Besuchern mit Akrobatik, afrikanischen Rhythmen und Tanzeinlagen ein.

Münster - Afrikanische Tänzer, Trommler und Clowns, eine atemberaubende Akrobatikshow, eine Modeschau für Kinder, ghanaische Spezialitäten und Leckereien sowie eine Karibik-Party mit Cocktailbar: Dieses abwechslungsreiche und exotische Programm erwartet die Besucher des Ghana-Hilfe-Tages am Samstag, 10. April, in der Kulturhalle. Von Niels Britsch

Der Verein Nima organisiert diese Benefizveranstaltung, der Erlös fließt in die Hilfsprojekte der Organisation, die sich in Ghana gemeinnützig engagiert. Schirmherr des Fests ist Bürgermeister Walter Blank. Auch eine ghanaische Künstlergruppe hat sich zu dem afrikanischen Spektakel angekündigt: Die Musiker, Tänzer, Clowns und Akrobaten des Ensembles „Adesa“ heizen den Besuchern mit einem Feuerwerk an abwechslungsreichen Darbietungen ein. Die Künstler gehören der Stammesgruppe der Ga an, ein traditionelles Fischer- und Seefahrervolk.

Jörg Roßkopf zu Gast

Außerdem wird der Geschichtenerzähler und Schriftsteller Professor Dr. Michael Tonfeld aus Augsburg mit einem interaktiven Erzählprogramm für Kinder ab vier Jahren für Unterhaltung sorgen. Die Aufführung lässt jedoch nicht nur die Kleinen staunen, auch Erwachsene werden Augen machen: Sie handelt von Wabibio, einer Riesenachatschnecke, die von ihrer abenteuerlichen Reise von der ghanaischen Hauptstadt Accra nach Münster erzählt. Die lebendige Schnecke dürfen die Besucher auch anfassen und sogar streicheln. Neueste Mode aus Ghana präsentieren die Nachwuchsmodels von Nima. Im Anschluss an die Kindermodeschau können die vorgeführten Kleider, exotische Holzschnitzereien in Form von Masken, Figuren, Schüsseln und Besteck sowie Perlenketten, selbstgenähte Taschen und Kissen am Verkaufsstand des Afrika-Basars erworben werden.

Auch Kinderschminken und ein Bücherbasar stehen auf dem Programm. Sogar die nationale Sportprominenz lässt sich blicken: Tischtennisweltmeister und Nationaltrainer Jörg Roßkopf wird Autogramme verteilen und auch einige Runden Tischtennis gegen die kleinen Festival-Gäste spielen.

Tombola und Leckereien

Bei einer Tombola gibt es außerdem Preise mit den Originalunterschriften der Tischtennis-Nationalmannschaft und Spielern der Fußballbundesliga, Restaurant-Gutscheine sowie afrikanische Kunstgegenstände zu gewinnen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, ab 16 Uhr werden ghanaische Spezialitäten sowie Getränke an einer Cocktailbar serviert. Ab 18 Uhr verwandelt sich dann die Veranstaltung in eine Afro-Karibik-Party. Das Fest geginnt jedoch schon ab 14 Uhr, der Eintritt ist frei.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare