MGV sagt Sitzung zur Fastnacht ab

Münster - Da vergeht selbst den Narren das Lachen: Zum ersten Mal in seiner Geschichte muss der MGV seine für Samstag, 19. Januar, geplante Fastnachtssitzung absagen. „Wegen des nicht ausreichenden Vorverkaufsergebnisses“, wie der Vorstand mitteilt.

Und weiter: „Wir bedauern das sehr und hoffen im nächsten Jahr wieder auf bessere Zeiten. Den Gruppen und Vortragsrednern danken wir an dieser Stelle ausdrücklich für die aufgewendete Zeit und die Mühen, die für ein gutes Programm notwendig sind.“

Die bereits gekauften Karten können bei Werner Ellermann, Georg-Büchner-Straße 8, zurückgegeben werden.

kat

Quelle: op-online.de

Kommentare