Fastnacht bei DJK wie „seelemols“

Münster (tm) ‐ Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und bei der DJK Münster laufen bereits die umfangreichen Vorbereitungen auf die Fastnachtskampagne auf Hochtouren.

Noch regiert der Sport in der DJK-Halle in der Heinrich-Heine-Straße. Aber die Vorboten der Fastnacht sind unübersehbar. Junge Techniker sortieren Kabelstränge, hinter der Halle sind schon die ersten närrischen Kulissen zu erkennen und die Gesangs- und Tanzgruppen der DJK sind fleißig am Proben. In den heimischen Wohnstuben der Redner wird den neuen Vorträgen der letzte Schliff verpasst. Schließlich soll alles perfekt sein, wenn am Freitag, 18. Februar, der Elferrat mit den beiden Präsidenten Achim Schledt und Peter Waldmann in den Saal zieht.

Zum elften Mal präsentiert das DJK-Zweigestirn in diesem Jahr die vier Fastnachtssitzungen. Zum ersten Mal in der langen DJK-Fastnachtsgeschichte bietet die DJK am 18. Januar den Narren eine besondere Sitzung an. „Fassenacht wie sellemols“ heißt es dann in der zur Narrhalla gewordenen DJK-Halle. „Die Fastnacht hat viele Facetten und die Fastnachter haben unterschiedliche Erwartungen an eine Sitzung“, begründet Fastnachtsabteilungsleiter Andreas Müller die neue Sitzungsform.

Zwei Sitzungen sind bereits ausverkauft

Moderne Sitzungen sind von Showelementen und moderner Musik geprägt. Dass dies bei den Fastnachtern gut ankommt, zeigen die guten Verkaufszahlen der DJK-Narretei. „Aber es gibt auch viele Fastnachter, die das Traditionelle lieben“, weiß Peter Waldmann, der in der Traditionssitzung wieder einmal in die Bütt steigt. Und so erwarten die Anhänger traditioneller Fastnacht bei der DJK eine Sitzung mit vielen Vorträgen, Liedbeiträgen zum Mitsingen und viele alte Bekannte. Und nach der Sitzung kann das Tanzbein geschwungen werden.

Karten für die Traditionssitzung am 18. Februar sowie für die DJK-Sitzung am 25. Februar können bei Heckwolf Optik und Hörakustik in der Sandstraße gekauft werden. Die Sitzungen am 19. und 26. Februar sind bereits ausverkauft.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare