Festnahme in Münster

Polizei findet Dieb im Bettkasten

Münster - Ein Dieb hat versucht, sich einer Festnahme der Polizei zu entziehen und sich dabei wenig geschickt angestellt. Der Mann ließ sich auf ein Versteckspiel mit der Polizei ein.

Das Verstecken muss ein Dieb aus dem südhessischen Münster noch üben: Auf der Flucht vor der Polizei kletterte er in einen Bettkasten - dabei war er jedoch so laut, dass die Beamten nicht lange nach ihm suchen mussten, wie die Polizei in Darmstadt heute mitteilte.

Die Polizisten hatten den wegen Diebstahls zu Haft verurteilten Mann zu Hause abholen wollen, um ihn ins Gefängnis zu bringen - aber er öffnete den Fahndern nicht die Tür - und suchte schließlich Schutz im Bettkasten. Nachdem die Beamten in die Wohnung eingedrungen waren und ihn entdeckt hatten, ließ er sich widerstandlos festnehmen. Er muss nun sechs Monate ins Gefängnis.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Paul-Georg Meister/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare