Weiterhin in der Gemeindevertretung

Fritsch tritt als SPD-Chef zurück

Münster - Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Bernd Fritsch, stellt zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 9. Juni, sein Amt zur Verfügung. Behalten wird er den Vorsitz in der SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung, für die er sich noch stärker engagieren möchte.

Erst im vergangenen Jahr ließ sich Bernd Fritsch erneut zum Chef des Ortsvereins küren, kündigte aber bereits damals schon an, den Posten nur für ein Jahr ausfüllen zu wollen. Die Ämter-Doppelung als Chef von Ortsverein und Fraktion bringe doch sehr viel Arbeit mit sich. Zwar sei er bereits Rentner, doch hätten die bekanntlich wenig Zeit. Und da er auch privat eingebunden sei, komme jetzt der rechte Zeitpunkt, im Ortsverein einen neuen Vorsitzenden zu küren.

Gegenüber unserer Zeitung erklärte er, die Fraktionsarbeit sei doch ziemlich aufwändig. Und weil der Ortsverein auch weitere Interessen habe, er sich dieses Jahr im Bundestagswahlkampf stark engagieren wolle, komme ein Wechsel nun zum passenden Zeitpunkt. Die Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins beginnt um 19 Uhr in der Seniorenwohnanlage, Walterstraße 7. Bürgermeister Gerald Frank gibt einen Ausblick über anstehende Projekte. (tm)

Stichwahl in Münster: Gerald Frank gewinnt

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare