WM gefeiert mit Freunden

Teamarbeit unter heißen Bedingungen: Die Helfermannschaften des SV Münster schwitzten bei 37 Grad hinter Tresen und Grill.

Münster (ula) ‐ Die Jack Steam Band kurbelte die Stimmung an, ein üppiger WM-Burger schuf die Grundlage für das ein oder andere Schöppchen. Schminkstifte gingen reihum.

Die Fans im Biergarten des Sportvereins 1919 Münster rüsteten sich trotz heißer 37 Grad im Schatten euphorisch für das letzte Spiel ihres Teams.

Mehr lesen Sie in der akutellen Ausgabe der Offenbach-Post.

Die Vereinsaktiven des SV Münster hatten einmal mehr die Pforten ihrer Vereinsanlage mit dem idyllischen Sommerbiergarten geöffnet, um unter dem Motto „Feiern mit Freunden“ mit Vereinsmitgliedern und Gästen die Weltmeisterschaft zu erleben. Vier Wochen lang feierte der SV die WM-Party mit Besuchern – ein Kraftakt für die Gastgeber. Und der Spaß geht in die Verlängerung...

Quelle: op-online.de

Kommentare