Gemeinde sucht noch nach Wahlhelfern

Münster (tm) ‐ Für die am 27. März stattfindenden Kommunalwahlen sucht die Gemeinde Münster ehrenamtliche Wahlhelfer, die in den Wahllokalen ab 8 Uhr die Stimmzettel ausgeben und nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr die Stimmzettel zählen.

Interessierte werden gebeten, sich mit dem Wahlamt, Rathaus, Zimmer 4, persönlich oder unter  06071 3002220, in Verbindung zu setzen.

Die Hilfe endet mit dem vorläufigen Abschluss der Wahlniederschrift. Insgesamt werden für die Wahllokale der sieben allgemeinen Wahlbezirke und den Briefwahlbezirk 72 Wahlhelfer benötigt. Sie müssen für die Kommunalwahlen wahlberechtigt, also am 27. März mindestens 18 Jahre alt sein, die deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) besitzen und seit mindestens drei Monaten die Hauptwohnung in Münster haben.

Jeder der acht Wahlvorstände wird mit bis zu neun Personen besetzt. Die Helfer arbeiten in Vor- und Nachmittagsschicht. Zur Ergebnisermittlung ab 18 Uhr muss der gesamte Wahlvorstand anwesend sein.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare